GASTHAUS  "ZUM NEUBAU" SEIT 1834        
                               Leipziger Straße 202  in 34298 Helsa - Eschenstruth         

Sieben Generationen Gastlichkeit

Tipp: Da wir öfters von Reisebussen angefahren werden, kommt es leider vor des wir im Mittagsgeschäft kein Platz mehr frei haben. Deswegen bitte immer reservieren! 05602 - 2367 oder per E-Mail sebastianmost@freenet.de oder bequem über diese Seite!

EINZELZIMMER  - mit Dusche, WC und TV - Nichtraucherzimmer - 37,50 € pro Nacht und Person inkl. Frühstück und Mwst.

DOPPELZIMMER - mit Dusche, WC und TV - Nichtraucherzimmer - 32,50 € pro Nacht und Person inkl. Frühstück und Mwst.

                                           In allen Zimmer und im Restaurant haben wir freien WLAN Zugang.

 Demnächst:

Ab dem 11.11. (Martinstag)

beginnt die Gänsezeit im Neubau

Jeden Tag ofenfrische Gänsebrust und Keule

Ganze Gänse nur auf Vorbestellung

 

WHISKY- & STEAKABEND AM 02.12.16

ca. 90 Whiskies aus Schottland, Irland, Canada,  den USA, Japan und Deutschland warten auf Sie!

Neu! Machen sie eine von drei "Whiskyreisen" - Ihr Privat Tasting!


Weihnachtsbüffet am 25. und 26.12.16

ab 11.00 Uhr Preis pro Person 20,50 € (Kinder von 0-6 frei, 6-14 1/2 Preis)

-Reservierung erforderlich-

Silvester

von 16.00 bis 22.00 Uhr a la Carté

-Reservierung erforderlich-

                

 

Lob und Kritik? dann schreiben Sie uns: 

Gästebuch

9 Einträge auf 2 Seiten
Andreas & Alexandra Krause
17.09.2016 13:42:09
Waren vor kurzem das erste mal im Neubau. Essen war hervorragend und das Personal sehr freundlich.
Sehr zu empfehlen.Wir kommen mit Sicherheit wieder.
Liebe Grüße Fam. Krause
Dietmar Bauke
17.08.2016 14:20:15
Mit Schwager und Schwägerin wollten meine Frau und ich am 12.08.2016 das Gasthaus besuchen um nach einer längeren Autofahrt zu Mittag zu Essen. Wir hatten erfahren, dass man im Gasthaus "Zum Neubau" sehr gut essen kann. Wir hatten uns auf ein schönes Stück Steak mit Beilagen gefreut.
Beim Betreten der Gaststätte viel uns auf, dass bereits einige Tische mit Kaltverpflegung eingedeckt waren, man erwartete wohl eine kleine Gesellschaft.
Auf die Frage ob man uns einen Platz anbieten könne wurden wir durch das Thekenpersonal in einem sehr rüden und unfreundlichen Ton darauf hingewiesen, dass man keinen Platz (wir waren 4 Personen) mehr habe und uns erst ab 14:00 Uhr bedienen könne bzw. wolle. Schließlich erwarte man eine holländische Busgesellschaft welche Frühstücken wolle und ein warmes Essen könne nebenbei nicht zubereitet werden. Arme Küche wenn sie nicht mal in der Lage ist neben einer fertig vorbereiteten Mahlzeit wo nur noch Kaffee bzw. Tee zubereitet werden muss, ein warmes Essen für 4 Personen zubereitet zu können.
Unverrichteter Dinge und mit leerem Magen haben wir dann ein anderes Lokal aufgesucht, wo man sehr gastfreundlich unsere Bestellung entgegen genommen hat.
Wir zumindest können das Gasthaus "Zum Neubau" in keinster Weise empfehlen, wo man sich überhaupt keine Mühe macht auf den Gast einzugehen und die Gäste wie Bittsteller behandelt.
Nein danke, hier niemals wieder.
Kommentar:
1. Waren nicht einige Tische für den Bus reserviert, sondern alle! Selbst die Plätze an der Theke waren durch den Bus blockiert!

2. Wir sind zu zweit! Eine Thekenkraft, einer in der Küche! Ich denke da haben wir mit 60 Personen ordentlich zu tun.

3. Falls Sie der Meinung sind, daß das "Pillepalle" ist können Sie gerne mal an so einen Tag hospitieren und den Job alleine machen. Bin gespannt wie lange Sie sich da schlagen!

4. Warum reservieren Sie nicht?

5. Soll ich mich wirklich dafür rechtfertigen, das mein Lokal an einem Freitag Mittag um 12.oo Uhr ausgebucht ist?

Gott sei Dank gibt es noch verständnisvolle Menschen und die sind jeder Zeit willkommen.
Stefan Küllmer
11.04.2016 03:01:28
Ich und meine Familie waren vor kurzem mal wieder in der Gegend und dachten wir schauen mal vorbei. Das Essen ist großartig, das Fleisch die Soße alles wirklich hervorragend! Da schaut man auch gern mal drüber hinweg das die Bedienung nicht so freundlich war ;-)
Beate Zindl
13.04.2015 14:03:01
Hallo Herr Most,
Für den 01.04.2015 möchten wir uns nochmal Herzlich Bedanken.
Sie haben gut mitgewirkt so das unsere heimliche Eheschließung sehr gut als Überraschung statt inden konnte.
Ihr Service und mit Organisation war super.
Auch das Essen hat allen sehr gut geschmeckt.
Hohes Lob an Sie und ihr Team.
Vielen Dank nochmal für alles.
M. Seiffert u. B. Zindl
Bernd Quittkat
03.01.2015 14:16:05
Am Samstag, den 21. Dezember führte der LIONS-Club Hessisch Lichtenau das Weihnachtsessen 2014 im Vereinsraum des Gasthauses Zum Neubau durch.
Der Inhaber, Herr Sebastian Most, hatte uns im Vorfeld mehrere Menüvorschläge unterbreitet, so dass jeder sein Lieblingsgericht auswählen konnte. Kurz gesagt, alles war super; hervorragende Zusammenstellung der Speisen, sehr schmackhaft, ein gutes Preis- Leistungsverhältnis und höfliches Bedienungspersonal. Und dazu ein weihnachtlich geschmückter Raum. Weiter so !
Mit freundlichen Grüßen
Bernd Quittkat, Sekretär LC HeLi
Anzeigen: 5  10